News 2020

Die wichtigsten Änderungen für 2020: Kategorien, Einreichungen, Jury-Prozess, Effie-Kongress und Verleihung "Grand Effie".

Die Neuerungen verfolgen zwei Ziele:

Die Effie Awards Switzerland rücken damit näher an das Konzept des US-Lizenzgebers heran mit dem Ziel, dass die Schweizer Effie-Cases besser mit internationalen Erfolgskampagnen vergleichbar werden. Andererseits wird der Effie dadurch breiter abgestützt und zahlt damit auf die veränderten Anforderungen an die Kommunikation im digitalen Zeitalter ein.

1. Kategorien

Die bisherigen Kategorien nach Kommunikationsaufgaben wie "Activation", "Evergreeen" und "Comeback" werden um Disziplin-Kategorien ergänzt:

Bei den acht neuen Kategorien handelt es sich um Content Marketing, CRM/Loyality Program, Employer Branding & Recruiting, Media Innovation, Media Performance, PR, User Experience und Design.

2. Einreichung

In Anlehnung an den amerikanischen Effie wird die Einsendung künftig etwas umfangreicher: Zu den bisherigen Einsendeabschnitten "Herausforderung, Kontext & Ziele", "Insights & Strategie" und "Ergebnisse" kommt in Zukunft noch der Abschnitt "Die Idee zum Leben erwecken". Dabei handelt es sich letztlich um die Kreation. Der Bereich "Ergebnisse" fliesst zu 30 Prozent in die Gesamtbewertung ein, die anderen Punkte zu je 23,3 Prozent.

Das obligatorische Case Video darf künftig keine Zahlen und Ergebnisse mehr enthalten. Auf diese Weise wird dafür gesorgt, dass sich die Juroren intensiver mit den Zahlen der Haupteinsendung beschäftigen und sich nicht einfach nur den Film anschauen.

3. Jurierung

Der Jurierungsprozess bei den Effie Awards Switzerland 2020 erfolgt in zwei Runden. In Runde 1 werden die Finalisten bestimmt, in Runde 2 die Bronze-, Silber- und Goldgewinner. Jedoch mit unterschiedlichen Jurys: Eine Jury für Runde 1 und eine Jury für Runde 2.
Beide Jurys bestehen aus Marketingexperten aus Agenturen, Unternehmen, Marktforschung und Wissenschaft.

4. Effie Kongress und Grand Effie

2020 wäre erstmals im Vorfeld der Award-Verleihung die Durchführung eines Effie-Kongresses vorgesehen: Ein halber Tag ganz im Zeichen effektiver Markenkommunikation. Entscheider aus Unternehmen, Agentur- und Medienvertreter erlebten im Rahmen des Effie Kongresses und der Gala, welche Kampagnen im vergangenen Jahr ihre Ziele am besten erreicht haben.
Am Effie-Kongress wären alle Gold-Cases vorgestellt worden. Und eine Grand Jury hätte vor Ort entschieden, welcher Case einen «Grand Effie» gewonnen hätte. Die Bekanntgabe wäre exklusiv an der Gala erfolgt .

Leider kann der Effie Kongress und die Award-Verleihung aufgrund der Corona-Situation in diesem Jahr nicht wie geplant durchgeführt werden. Weitere Informationen zur Award-Verleihung finden Sie hier.

Alle Neuigkeiten zu den Effie Awards 2020 im grossen HORIZONT Schweiz Report-Bericht